imageportofolio
Presse
Home / Presse

German Architects – ICC – bald eine Biosphäre?

admin 4 September 0 Comments

Manuel Pestalozzi – 31.05.2019

Ein Bericht von Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) erinnert daran, dass in letzter Zeit vor allem die Variante abschließen, abreißen, planieren diskutiert wurde. Doch noch hat man die Hoffnung auf einen Erhalt dieser Ikone nicht ganz aufgegeben. Insgesamt drei Monate lang ließ Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) prüfen, ob die freie Wirtschaft noch Interesse an dem riesigen Kongressbau hat. Sie durfte erkennen, dass ein solches durchaus da ist. Rund 50 Interessenten hätten sich das leerstehende Gebäude zuletzt angeschaut, 13 reichten Angebote ein. Acht von ihnen haben konkrete Ideen, was sie aus dem ICC machen wollen.

Der wohl auffälligste Vorschlag stammt vom Berliner Planungsbüro Neuner & Boeving GbR. Es will das ICC in eine Biosphäre einbetten und es unter eine Käseglocke aus transparenten Membranfolien schieben. Kongresse finden gemäss diesem Vorschlag weiterhin statt, Solarthermie und Photovoltaik gewährleisten eine Versorgung mit erneuerbaren Energien. Die Biosphäre würde auch einen öffentlichen Park rund um das ICC umfassen.